Über den Leipziger Palmengarten

Treffen am Flussufer

Im Jahre 1893 fand hier die Jubiläums-Gartenbau-Ausstellung anlässlich des 50jährigen Bestehens des Leipziger Gärtner-Vereins statt. Das Gelände wurde nach Plänen des Leipziger Landschaftsgärtners Otto Moßdorf gestaltet.

Der ehemalige Palmengarten beherbergt eine Vielzahl dendrologisch wertvoller und besonderer Gehölze. Diese stammen zu großen Teilen aus der in Liebertwolkwitz gelegenen Baumschule des Botanischen Gartens, die 1960 aufgelöst worden war.